Stein­hardt ist in diesem Jahr mit einem Fach­beitrag “Storm water han­dling — expe­ri­ence and solu­tions” auf der „Stormwa­ter Poland 2022“ in Katow­ice vertreten. Am 28. und 29. Sep­tem­ber wird in ver­schiede­nen Fach­ses­sions über Möglichkeit­en und Wege bezüglich des Umgangs mit Regen­wass­er referiert und diskutiert. 

„Mit inno­v­a­tiv­en Lösun­gen, smarten Pro­duk­ten und indi­vidu­ellen Ser­vices bewe­gen wir Wass­er: intel­li­gent, effizient und kli­mafre­undlich“ – unter diesem Mot­to präsen­tierte sich die Stein­hardt GmbH im Ver­bund der ABIONIK-Gruppe unter dem Dach des WILO-Konz­erns auf der IFAT 2022.

Finanziert durch eine Spende der Fir­ma Stein­hardt kon­nten in diesem Jahr ca. 2000 neue Bäume im Taunusstein­er Stadt­wald gepflanzt wer­den. Olaf Scheer­er, kaufmän­nis­ch­er Leit­er und Ingo May­er, Geschäfts­führer der Fir­ma Stein­hardt, kon­nten sich jet­zt bei einem Ter­min vor Ort davon überzeu­gen, dass die neuen Set­zlinge den Dür­re­som­mer 2020 gut über­standen haben.

Seit über 20 Jahren ist die Fir­ma MevaP­ol exk­lu­siv­er Ver­trieb­spart­ner für Stein­hardt Pro­duk­te in Polen. Nach dem jüngst erfol­gten Gen­er­a­tionswech­sel bei MevaP­ol wird die sehr erfol­gre­iche Zusam­me­nar­beit mit Stein­hardt fort­ge­führt. Krysti­na Tay­lor, die bish­erige Inhab­erin der Mevap­ol, hat ihre Anteile abgegeben und die Fir­mengeschäfte ihrem Schwiegersohn, Pawel Meiss­ner, als neuem geschäfts­führeren­den Gesellschafter übergeben.

Im Rah­men des AiF-Pro­jek­tes HydroKavtec wird am Techno­logiezentrum Wass­er (TWZ) die mikro­bi­ol­o­gis­che Reinigungs­leistung eines von Stein­hardt weit­er­en­twick­el­ten hydro­dyna­mischen Kavita­tionssystems erforscht und bewertet.

Hin­ter­grund: In der Human­medizin wer­den in Deutsch­land jährlich etwa 700 bis 800 Ton­nen Antibi­oti­ka ver­braucht – in der Veterinär­medizin sind es sog­ar dop­pelt so viele.

Zuverlässig und ohne Fremdernergie arbeitet der HydroSlide-Typ V auch als Abflussregler in Regenüberlaufbecken – hier im Mai 2020 in Thailand.

 Nach tage­lan­gen Regen­fällen im Nong Yai Dis­trikt der thailändi­schen Prov­inz Chon­buri kon­nte der neu instal­lierte HydroSlide Abflussre­gler Typ V seine Zuver­läs­sigkeit unter Beweis stellen.
Bei dem in einem neuen Regen­überlauf­becken ver­baut­en Abflussre­gler der Bauart „VN“ wird die Blende mit­tels Schwim­mer­mechanik ver­tikal vor der Durchgangs­öffnung ver­schoben und regelt so den Durch­fluss automa­tisch und ohne Frem­den­ergie auf die eingestellte Maximalmenge.

Teilnehmer des Steinhardt VDI-Unternehmerforums

Dass man auch im regionalen Umfeld wertvolle Erfahrun­gen und Ein­blicke gewin­nen kann, zeigte das VDI-Unternehmer­fo­rum am 03. März 2020 in Taunusstein. Ver­ant­wortlich für die Organ­i­sa­tion der Foren­rei­he war der Rhein­gau-Bezirksvere­in des VDI, vertreten durch seinen Geschäfts­führer, Her­rn Dipl.-Ing. Wolf­gang Truss. Zusam­men mit der Fir­ma Stein­hardt, den Gast­ge­ber dieses VDI Tre­f­fens, kon­nte er sich über eine rege Beteili­gung freuen. 

Auf der 14. CUWA kon­nte Dipl.-Ing. Jörg Stein­hardt Ende Novem­ber 2019 mit einem Impulsvor­trag nach­haltige Akzente set­zen. In Zusammen­arbeit mit dem chi­ne­sis­chen Part­ner Gu Hong wur­den „Aus­gewählte energe­tisch opti­mierte Ver­fahren und Tech­niken für Regen­wasserbecken und Trenn­bauwerke“ vorgestellt.

HydroSpin+HydroScreen

Auf der SPN9 in Aal­borg, Däne­mark kon­nte Dipl.-Ing. Jörg Stein­hardt über ein abge­schlossenes Forschungs­projekt zum kom­binierten Effekt von Schwimm­stof­fabzug und Fein­stabrechen referieren. Unter der wis­senschaftlichen Leitung der FH Mün­ster, Prof. Dr.-Ing Rain­er Mohn und Dr. Nina Voßwinkel kon­nte hier der Nach­weis erbracht werden, …

ABIONIK-Stand auf WEFTEC 2019

Auf der WEFTEC 2019 in Chica­go kon­nte sich die Stein­hardt GmbH zum ersten mal als Teil der inter­na­tion­al agieren­den ABIONIK Group präsentieren.