Netzwerken auch in der Region:
VDI-Unternehmerforum bei Steinhardt


Dass man auch im regionalen Umfeld wertvolle Erfahrungen und Einblicke gewinnen kann, zeigte das VDI-Unternehmerforum am 03. März 2020 in Taunusstein. Verantwortlich für die Organisation der Forenreihe war der Rheingau-Bezirksverein des VDI, vertreten durch seinen Geschäftsführer, Herrn Dipl.-Ing. Wolfgang Truss. Zusammen mit der Firma Steinhardt, dem Gastgeber dieses VDI Treffens, konnte er sich über eine rege Beteiligung freuen. Den interessierten Unternehmern aus der Region wurden dabei nicht nur Einblicke in die Produktvielfalt der Firma Steinhardt gegeben, sondern auch wichtige Erfolgsfaktoren des weltweit agierenden Mittelständlers erläutert.

„Höchste Ansprüche an die Qualität der eigenen Produkte und Dienstleistungen gehören zu den wichtigsten Voraussetzungen, um sich im globalen Markt nachhaltig zu behaupten“, betonte Ingo Mayer, der Geschäftsführer der Steinhardt GmbH. Die in über 30 Jahren erlangte Erfahrung im Bereich der Regenwasserbehandlung und die hohe Fertigungstiefe am Standort Taunusstein gewährleisten bei Steinhardt die gleichbleibend herausragende Qualität der Edelstahlprodukte.

Der Austausch von Erfahrungen auf Führungsebene ist einer der Erfolgsfaktoren der Forenreihe des VDI. Die teilnehmenden VDI-Mitglieder begrüßen vor allem die Möglichkeit, mit Ansprechpartnern aus leitenden Positionen in Kontakt zu kommen, um sich über anstehende Herausforderungen schnell und konstruktiv auszutauschen – immer mit dem Ziel, von den Erfahrungen anderer Unternehmen zu profitieren bzw. sich durch das Eingehen sinnvoller Kooperationen den Herausforderungen des globalen Marktes besser stellen zu können.