Generationswechsel bei MevaPol
eröffnet neue Perspektiven


Seit über 20 Jahren ist die Firma MevaPol exklusiver Vertriebspartner für Steinhardt Produkte in Polen. Nach dem jüngst erfolgten Generationswechsel bei MevaPol wird die sehr erfolgreiche Zusammenarbeit mit Steinhardt fortgeführt. Krystina Taylor, die bisherige Inhaberin der Mevapol, hat ihre Anteile abgegeben und die Firmengeschäfte ihrem Schwiegersohn Pawel Meissner als neuem geschäftsführerenden Gesellschafter übergeben. Der Familienbetrieb geht damit in die 2. Generation.

Herr Meissner war erfolgreich in international agierenden Firmen in der IT Entwicklung tätig und bringt hierdurch umfangreiches Know-How in die Bereiche der Fernwirk- und Steuerungstechnik ein. Seine Erfahrungen eröffnen in Verbindung mit der erweiterten Produktpalette der ABIONIK Gruppe neue Perspektiven auf dem polnischen Markt.

Bei einem Antrittsbesuch konnten sich jetzt die „junge Generation“ von MevaPol und Steinhardt kennen und schätzen lernen. Bei intensiven Gesprächen wurden gemeinsame Interessen besprochen, Synergien erarbeitet und neue Marktchancen ins Auge genommen.

Alles in allem ein vielversprechender Neustart bewährter Geschäftsbeziehungen, sowohl für MevaPol als auch für die Steinhardt GmbH als Teil der ABIONIK Gruppe. 

Auf dem Foto von links nach rechts:
Ingo Mayer (CEO Steinhardt GmbH), Jurika Lutter (Assistentin der Geschäftsleitung), Pawel Meissner (CEO MevaPol), Olaf Scheerer (Stellvertretender Geschäftsführer), Oliver Stiehl (Technischer Leiter)