Jörg Steinhardt in Brüssel

In der Vertretung des Landes Hessen bei der Europäischen Union in Brüssel fand am 11. Juli auf Einladung von Europaministerin Lucia Puttrich und Wirtschaftsminister Tarek Al Wazir eine Veranstaltung zum Thema „Belastungsprobe Brexit – neue Chancen, neue Risiken für die hessische Wirtschaft“ statt.
Jörg Steinhardt, Vorsitzender des Unternehmerbeirats der HTAI, stellte dabei die Auswirkungen des Brexits auf sein Unternehmen dar.

Praesentation HydroStyx CENTAUR

Urbane Flutrisiken reduzieren und das vorhandene Kanalnetz als Speichervolumen nutzen mit der neuen elektrischen HydroStyx Abflussbremse

Im Jahre 2015 wurde das gemeinschaftliche Forschungsprojekt CENTAUR unter Leitung der Universität Sheffield begonnen. Das Ergebnis ist eine mit Fuzzylogik gesteuerte Bewirtschaftung von Kanalnetzen.

v.l.n.r.: Noburo Takano, Representative Director and Chairman at Nippon Koei Co., Ltd., Jörg Steinhardt, Geschäftsführer Steinhardt GmbH, Taunusstein und Dr. Rainer Waldschmidt, Geschäftsführer Hessen Trade & Invest (HTAI), Wiesbaden, bei der Vertragsunterzeichnung

Japan und Hessen wollen im Bereich Wassertechnik in Zukunft gemeinsame Wege gehen: Auf der Weltleitmesse für Umwelttechnik, der IFAT in München, haben die Steinhardt Wassertechnik GmbH aus Taunusstein und Vertreter der japanischen Metropole Tokio ein Memorandum of Understanding (MOU) unterzeichnet.