Aktuelles aus unserem Unternehmen

Neu: Steinhardt DILLIGENT Wasseraufbereitung

Am 20.2.2018 unterzeichneten die Gesellschafter der Fa. Dilligence Systems, Herr Jürgen Dillitzer und Herr Thomas Dillitzer, und die Gesellschafter der Steinhardt® GmbH, Herr Jörg Steinhardt, einen Vertrag, der zukunftsweisend ist. Die Dilligence Systems übergibt ihre Geschäftsanteile zu 100% der Steinhardt GmbH, die damit ein neues Geschäftsfeld – die Prozesswasserbehandlung – anbietet.
Dipl.-Ing Jörg Steinhardt und Alex Lloyd, Managing Director von Jacopa.

Neue Partnerschaft mit britischem Top-Spezialisten für Regenwasserbehandlung

Seit 1. November 2018 hat die Steinhardt GmbH mit der Jacopa Ltd. einen schlagkräftigen Vertriebspartner für Großbritannien und Irland. Trotz aller momentanen Unsicherheiten betreffend der ungeklärten zukünftigen wirtschaftlichen Zusammenarbeit mit Großbritannien, ...

Steinhardt Firmenportrait im VDI Regional-Magazin Rheingau

Das Regional-Magazin des Rheingau Bezirksvereins des VDI (Verein Deutscher Ingenieure) hat in seiner April-Ausgabe ein dreiseitiges Portrait der Steinhardt GmbH veröffentlicht.
Jörg Steinhardt und Wilfried Vogel bei der Geschäftsübergabe der SWIZZ Schutzwandwandsysteme GmbH

Übernahme SWIZZ GmbH

Taunusstein, den 24.08.2018 Die Steinhardt GmbH übernimmt die Geschäfte der SWIZZ Schutzwandsysteme GmbH aus Troisdorf. "Dies sei eine logische Folge der engen Zusammenarbeit beider Firmen", vermerkt Jörg Steinhardt der Geschäftsführer und Inhaber der Steinhardt GmbH.
Jörg Steinhardt in Brüssel

Brexit-Auswirkungen auf mittelständische Unternehmen

In der Vertretung des Landes Hessen bei der Europäischen Union in Brüssel fand am 11. Juli auf Einladung von Europaministerin Lucia Puttrich und Wirtschaftsminister Tarek Al Wazir eine Veranstaltung zum Thema „Belastungsprobe Brexit – neue Chancen, neue Risiken für die hessische Wirtschaft“ statt. Jörg Steinhardt, Vorsitzender des Unternehmerbeirats der HTAI, stellte dabei die Auswirkungen des Brexits auf sein Unternehmen dar.
Praesentation HydroStyx CENTAUR

Präsentation HydroStyx elektrisch in Paris

Urbane Flutrisiken reduzieren und das vorhandene Kanalnetz als Speichervolumen nutzen mit der neuen elektrischen HydroStyx Abflussbremse Im Jahre 2015 wurde das gemeinschaftliche Forschungsprojekt CENTAUR unter Leitung der Universität Sheffield begonnen. Das Ergebnis ist eine mit Fuzzylogik gesteuerte Bewirtschaftung von Kanalnetzen.

Termine und Veranstaltungen

afa Augsburg

Datum: 30. Januar 2019

Ort: Am Stand der Stadtentwässerung Augsburg

33. Oldenburger Rohrleitungsforum

Datum: 14. Februar 2019

Ort: Jade Hochschule Wilhemshaven/Oldenburg/Elsfelth

DAWAKO 2019

Datum: 21. Februar 2019

Ort: Technische Universität Darmstadt, Institut für Wasserbau und Wasserwirtschaft

4. Expertenforum Regenüberlaufbecken

Datum: 26. Februar 2019

Ort: Stuttgart

DWA Landesverbandstagung Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland

Datum: 6. Juni 2019

DWA Landesverbandstagung Sachsen/Thüringen

Datum: 19. Juni 2019

Ort: Congress Center Leipzig

WEFTEC, Chicago, USA

Datum: 21. September 2019

Ort: McCormick Place, Chicago, Illinois USA