Steinhardt übernimmt SWIZZ Schutzwandwandsysteme GmbH

Taunusstein, den 24.08.2018

Die Steinhardt GmbH übernimmt die Geschäfte der SWIZZ Schutzwandsysteme GmbH aus Troisdorf. Der Sitz der Gesellschaft ist dementsprechend von Troisdorf nach Taunusstein verlegt worden. „Dies sei eine logische Folge der engen Zusammenarbeit beider Firmen“, vermerkt Jörg Steinhardt der Geschäftsführer und Inhaber der Steinhardt GmbH. Seit dem 27.03.2014 fertigt und vertreibt Steinhardt die innovativen Schutzwandsysteme aus Troisdorf unter dem Namen HydroSwizz. Dabei handelt es sich um leicht aufzubauende Hochwasserschutzwände, die Ihre Stabilität durch eine charakteristische Zick-Zack-Aufstellung erhalten. Eine Weiterentwicklung dieses Systems ist die neue HydroSwizz Notfallschutzwand, die als Sandsackersatz ohne große Vorarbeiten bei plötzlich auftretendem Hochwasser mit wenigen Handgriffen aufgebaut wird und im Boden verankert werden kann. Diese Schutzwand kann auch als Vorlagebehälter für entsprechende Löschwasservorhaltungen genutzt werden.

Die Steinhardt GmbH bedankt sich für die vielen Jahre der vertrauensvollen Zusammenarbeit und wünscht den vormaligen Inhabern der SWIZZ Schutzwandsysteme GmbH alles Gute, Gesundheit und Zufriedenheit für ihren verdienten Ruhestand.

Jörg Steinhardt
Steinhardt GmbH Wassertechnik