Deutsche Ingenieurskunst für weltweiten Umweltschutz

Das Regional-Magazin des Rheingau Bezirksvereins des VDI (Verein Deutscher Ingenieure) hat in seiner April-Ausgabe ein dreiseitiges Portrait der Steinhardt GmbH veröffentlicht. Unter der Überschrift „Deutsche Ingenieurskunst für weltweiten Umweltschutz“ war es den Herausgebern wichtig, die weltweiten Verflechtungen der Steinhardt GmbH mit seinen Vertretungen in 27 Ländern hervorzuheben. Die Mischung aus eigenen geschützten Produkten und die Motivation der Steinhardt-Ingenieure auch individuelle Aufgabenstellungen kundenorientiert zu lösen, zählt zu den Faktoren, die das Taunussteiner Unternehmen so erfolgreich macht.

Hier können sie das Magazin downloaden.