Steinhardt® DILLIGENT LEGIOTEC

Chemiefreie Legionellenbekämpfung
für Wasserkreisläufe –
sicher, effizient, nachhaltig

Die Herausforderung

Sicheres Trink-, Dusch- und Badewasser zur Verfügung zu stellen, wird in Wohnanlagen, Schulen, Hotels, öffentlichen Gebäuden und Krankenhäusern immer mehr zur Herausforderung. Die Trinkwasserverordnung in ihrer Fassung von 2011, sowie Neufassung von 2018 schreibt für öffentliche, aber auch private Gebäude mit einer entsprechend großen Trinkwasseranlage regelmäßige Kontrollen vor. Nach einer parlamentarischen Anfrage (LT-Drs.15/3734) beläuft sich der Anteil der durch Legionellen verursachten Lungenentzündungen auf etwa 32.000 Erkrankungen jährlich. Rund 5–10% dieser Erkrankungen verlaufen tödlich.

Die Eigentümer und Betreiber stehen somit in der Verantwortung, wirksam und nachhaltig für einen dauerhaften und sicheren Schutz der Nutzer und Bewohner zu sorgen. Bei der Bekämpfung von Legionellen und Mikrobiologie taucht vermehrt die Problematik der Resistenzbildung auf. Die herkömmlichen Bekämpfungsmethoden stoßen deshalb an ihre Grenzen. Hitzeresistente Legionellen oder Schläfer-Legionellen bspw. sind in der Lage, auch die energieintensive Behandlung durch Erhöhung der Warmwassertemperatur gut zu überstehen. Damit ist eine Neuverkeimung vorprogrammiert.

Die Lösung

Steinhardt® DILLIGENT LEGIOTEC ist eine innovative Technik, um mikrobiologische Verunreinigungen und Neuverkeimung in Wasserkreisläufen nachhaltig zu verhindern. Langjährige Expertise und Fachwissen im Bereich der Wasseraufbereitung wurden in die Entwicklung der hydromechanischen DILLIGENT-Kavitationstechnologie konsequent eingebracht und umgesetzt.

Die kompakte Anlage arbeitet ohne den Zusatz von Chemikalien und vollautomatisch. Die DILLIGENT LEGIOTEC-Anlage wird einfach in den Warmwasserkreislauf eingebunden und ersetzt die Zirkulationspumpe. 

Das Funktionsprinzip

Die Wirkung von DILLIGENT LEGIOTEC basiert auf physikalischen Prinzipien und ist chemiefrei. Das Warmwasser durchfließt im Teilstrom die DILLIGENT LEGIOTEC-Anlage und wird dort mit hydromechanischer Kavitation behandelt. Die Mikrobiologie wird dabei mechanisch zerstört und aus dem Wasser oxidiert. Die DILLIGENT LEGIOTEC-Anlage ersetzt die Zirkulationspumpe, die Strömungsverhältnisse im Leitungssystem werden verbessert. Dadurch werden Ablagerungen wie Biofilme oder Algenbewuchs im Laufe der Zeit sukzessive abgebaut und Neuverkeimung verhindert.

Die Anlage kann präzise an das vorhandene Systemvolumen angepasst und dauerhaft oder intermittierend betrieben werden.

Vorteile im Überblick

  • vollautomatische, kompakte Anlage
  • Einbindung in alle Gebäude möglich
  • geringe Wartungs- und Betriebskosten
  • amortisiert sich in kurzer Zeit
  • robuste und langlebige Technik
  • Die Betriebstemperatur (Warmwasser) kann um 5–10° Celsius abgesenkt werden
  • nachhaltig
  • sicherer Schutz von Personen und Gebäuden
  • eliminiert Verkeimungen
  • verhindert Neuverkeimung
  • Einhaltung der Grenzwerte gemäß Trinkwasserverordnung
  • chemiefrei
  • keine Resistenzbildung

Weitere Produkte

Visualisierung des Kavitationseffekts

© Ecole Polytechnique Federale de Lausanne / 2014