HydroBeam® Aqua-Rollschott®

Automatischer Hochwasserschutz – unauffällig integriert in Ihr Gebäude

Die Herausforderung

Klimawandel, Flussbegradigungen und die Besiedelung der natürlichen Überflutungsgebiete lassen die Hochwassergefahr steigen – darin sind sich alle Experten einig. Nur wie bekommen wir die „Schotten dicht“?

Der Weg

Statt Sandsäcke zu füllen und zu stapeln, eröffnet sich nun eine Alternative. Auf Knopfdruck oder automatisch rollt ein Tor nach oben und macht die „Schotten dicht“. Sie müssen keinen Urlaub abbrechen und werden auch  nicht mehr im Schlaf plätschernd überrascht.

Die Lösung

Auch bei Abwesenheit des Hausbesitzers, in der Nacht, am Wochenende oder bei schnell steigenden Fluten arbeitet das HydroBeam® Aqua-Rollschott® automatisch. Schlägt ein Wassersensor Alarm, fährt das HydroBeam® Aqua-Rollschott® automatisch aus dem Sockel, der unterhalb von Türschwelle oder Fenstersims montiert ist. Rolloleisten aus Edelstahlprofilen sorgen dafür, dass der stationäre Rollschott dem Wasserdruck Stand hält. Eine mit den Leisten verschweißte Gummiwand sowie druckluftbefüllte Schläuche garantieren die Dichtigkeit. Das nahezu wartungsfrei arbeitende System wird auf die jeweilige Hausstatik ausgelegt und ist weitgehend unauffällig eingebaut. Der Rahmen mit den Führungsschienen wird in Türen- oder Fensterrahmen integriert oder aufgesetzt. Alle verwendeten Materialien sind widerstandsfähig und langlebig. Wenn die Pegelstände wieder gesunken sind, verschwindet das Rollschott so schnell wie es hochgefahren ist. Es ist dann unsichtbar, aber stets bereit für den nächsten Einsatz.

Das auch nachträglich einbaubare HydroBeam® Aqua-Rollschott® bietet optimale Sicherheit und erspart große und kostenintensive Umbauarbeiten am Haus. Sie haben mehr Platz für Lagerräume zur Verfügung, da die Lagerung herkömmlicher Abdeckplatten entfällt.

Einsatzgebiete für das HydroBeam® Aqua-Rollschott®:

  • Gebäude im privaten und öffentlichen Bereich
  • technische Anlagen des Gewerbes und der Produktion

Die Vorteile im Überblick

  • vollautomatisch
  • einfache, schnelle Montage
  • hohe Betriebssicherheit
  • Permanentschutz
  • mit Führungs- und Dichtungsrahmen
  • sofort einsatzbereit
  • beansprucht kaum Platz
  • spart Zeit und Geld
  • kein Auf- oder Abbau mobiler Schutzsysteme
  • fast unsichtbar
  • für Alt- und Neubauten
  • Planungshilfe
  • optional mit Vorwarnsystem