Taunusstein

+49-6128-9165-0

CWF® Spülsystem

CWF Spülsystem

CWF Spülsystem Technische Unterlagen CWF Spülsystem

Das System

bild-cwf_flyDas Steinhardt CWF® Spülsystem ist ein kosteneffektives Reinigungssystem, das Ablagerungen in Regenbecken durch eine automatische selbst-regulierende Spültechnologie entfernt. Die wachsenden Anforderungen an Kanalnetzbetreiber, Regenwasserabflüsse zu drosseln und Staukanäle als Regenwasserspeicher einzurichten, bedeuten zunehmende Investitionskosten in neue und existierende Rückhaltesysteme.
Gerade diese Systeme aber fördern die Ablagerungen von Schweb- und Feststoffen; dies kann unter Umständen zu Störungen im Betriebsablauf und zu höheren Wartungskosten führen.
Das Steinhardt CWF® Spülsystem ist ein höchst effektives, fremdenergiefreies Reinigungssystem für alle Regenwasser-Auffangvorrichtungen geeignet. Das System nutzt im Spülverfahren das Regenwasser im Kanalnetz, so wird kein zusätzliches Frischwasser benötigt.

Die Funktion

Das Steinhardt CWF® Spülsystem funktioniert nach einer einfachen Methode, um Ablagerungen zu entfernen. Der Regenwasserbehälter füllt sich bei einem Regenereignis auf. Dabei wird Wasser als Reserve in einer Speicherglocke
zurückbehalten. Ist das Niederschlagereignis vorbei und das System wieder leer, wird durch Öffnen des in der Speicherglocke installierten Ventils das zurückbehaltene Spülwasser freigesetzt. Eine Phasenspülung fi ndet statt, die Ablagerungen vom Behälterboden löst und zur Kläranlage mitführt.

Die einfache und robuste Konstruktionsweise des Spülsystems bietet eine zuverlässige Lösung zu den Herausforderungen der Behälterreinigung an. Die Langlebigkeit der CWF® Spülung wird durch hochwertige Edelstahlteile erreicht; es sind keine bewegenden Teile innerhalb des Speicherbehälters; alle notwendigen
Ventilausrüstungsteile sind in einem Steuerblock ebenerdig in einer kleinen Schachtkammer untergebracht.

Das Verfahren

  1.  Regenwasserbehälter leer, CWF® Spülung leer
  2.  Regenwasserbehälter füllt auf / CWF® Spülung füllt Entlüftung über das Rückschlagventil
  3.  Regenwasserbehälter entleert / Ventil in CWF® Spülung hält Spülwasser zurück
  4.  Spülsumpf entleert, Ventil setzt Spülwasser frei (Voll- oder Teilspülung)
  5.  Regenwasserbehälterboden wird durch Phasenspülung gereinigt.

Die Vorteile

  • Umweltgerechte, fremd-energiefreie Reinigung – keine externe Wasserversorgung, keine Schalttechnik
  • Spülvorgang auch beiTeilbefüllung
  • Selbstfüllend, Spülablauf komplett automatisch
  • Für Neueinbau oder Nachrüstung geeignet
  • Ober- und unterirdischer Einbau
  • Keine beweglichen Teile
  • Betriebssicheres System
  • Nutzt Regenwasser als Spülmittel
  • Gesamtvolumen der Auffangvorrichtung wird beibehalten
  • Die letzte Reinigungsstufe nutzt sedimentiertes Regenwasser

schemazeichnung-cwf_fly