Taunusstein

+49-6128-9165-0

HTAI – Hessen Trade & Invest GmbH

HTAI – Hessen Trade & Invest GmbH

Jörg Steinhardt wird Vorsitzender des Unternehmerbeirates des HTAI

Jörg Steinhardt wird Vorsitzender des Unternehmerbeirates des HTAI

Unternehmerbeirat von links nach rechts:

Dipl. Ing. H.-Dieter Mokler, Precitec Optronik; Staatssekretär Mathias Samson, Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung; Dr. Nicholas Sachsenberg, BAG Health Care GmbH; Dipl.-Ing. Jörg Steinhardt, Steinhardt GmbH; Dr. Torsten Rudolph, Rudolph Logistik Gruppe; Dr. Gerhard Scheuch, Vectura Group plc; Peter Homberg RA, Dentons; Dr. Rainer Waldschmidt, GF HTAI GmbH

Am 16. September fand die konstituierende Sitzung des Unternehmerbeirates des Hessen Trade & Invest GmbH (HTAI) in Wiesbaden statt.

Die HTAI ist die Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft des Landes Hessen. Ihre zentrale Aufgabe ist die nachhaltige Sicherung und Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit des Wirtschafts- und Technologiestandortes Hessen im innovativen, internationalen Wettbewerb.

Jörg Steinhardt wurde von dem Unternehmerbeirat zum Beiratsvorsitzenden gewählt. „Die Steinhardt GmbH arbeitet bereits seit Jahren erfolgreich mit der Hessen Agentur und der Hessen Trade & Invest zusammen. Diese Zusammenarbeit war für uns Ausgangspunkt für weitere Innovationsschritte und eine verstärkte Internationalisierung“, kommentierte er.

Staatssekretär Mathias Samson, der Aufsichtsratsvorsitzende der Hessen Trade & Invest, begründete die Formierung eines Unternehmerbeirats wie folgt: „Ziel ist, einen unmittelbaren Dialog mit den Unternehmensvertretern anzustoßen, der die Interessen der Wirtschaft anspricht und letztlich auch in praktisches wirtschaftsförderndes Handeln mündet. Ich bin daher außerordentlich erfreut, dass es der HTAI gelungen ist, Persönlichkeiten für den Beirat zu gewinnen, die aufgrund ihrer unbestrittenen Expertise wertvolle Beiträge für die künftige strategische Entwicklung leisten können.“

Der Unternehmerbeirat wird sich insbesondere den Bereichen Technologie und Innovation, Außenwirtschaft, Standortmarketing, Europa und Vernetzung widmen