Taunusstein

+49-6128-9165-0

Hochwasserschutzwand im Zick-Zack

Hochwasserschutzwand im Zick-Zack

Die Steinhardt GmbH unterzeichnete am 27. März 2014 den exklusiven Lizenzvertrag für den Vertrieb und die Herstellung einer neuartigen Hochwasserschutzwand, die im Zick-Zack aufgestellt ist.

Dieses einzigartige System trägt die Kräfte über die Zick-Zack-förmig aufgestellte Hochwasserschutzwand in den Boden ab. Es ist nur noch ein Schutzwandelement erforderlich, was wesentlich einfacher zu handeln ist. Auch bei der Lagerung ist diese Schutzwandelement im Vorteil, da nur noch 10% des Platzbedarfes im Vergleich zu normalen Dammbalkensystemen erforderlich ist. Dies ermöglicht eine einfache Logistik.

Da auf verschraubte Mittelstützen verzichtet wird, wird auch keine Punktlast mehr in dem Unterboden abgetragen. Durch die innovative neue Flächenlastabtragung über eine Ankerschiene sind wesentlich kleinere Gründungen möglich. Die Einfachheit im Handling, die Einfachheit in der Herstellung bringt Zeitvorteile beim Aufbau und Preisvorteile bei der Anschaffung.

Hochwasserschutzwand im Zick-Zack - Vertragsunterzeichnung

Auf dem Bild der Vertragsunterzeichnung sind zu sehen Herr Wilfried Vogel, Erfinder und Geschäftsführer der Swizz Schutzwandsysteme GmbH, Herr Jörg Steinhardt, Geschäftsführer der Steinhardt GmbH und Herr Uwe Maaß, Geschäftsführer der Swizz Schutzwandsysteme GmbH. Herr Wilfried Vogel und Herr Uwe Maaß waren als Manager in leitender Funktion in einem Spezialprofilwerk tätig. Zum Ruhestand hin gründeten sie im Juni 2010 die Swizz Schutzwandsysteme GmbH, um ihre Erfindung weiter zu vertreiben. 2011 konnte die erste SWIZZ-Hochwasserschutzwand im Einsatz erfolgreich getestet werden. 2012 und 2013 wurden verschiedene technische Lösungen und Angebote gelegt, die letztendlich auch zur Zusammenarbeit mit der Fa. Steinhardt führten. Aus diesen Kontakten der beiden Firmen entstand der Wunsch, nicht nur die Herstellung durch eine kompetente Firma durchführen zu lassen, sondern auch den zukünftigen Vertrieb in jüngere Hände mit einem größeren Vertriebsnetz zu übergeben.

Die Steinhardt GmbH fertigt seit 1981 Produkte aus Edelstahl und Aluminium für die Regenwasserbehandlung und den Hochwasserschutz. Die Anlagentechnik für den Hochwasserschutz beschränkte sich anfangs auf Hochwasserschutzklappen. Seit ca. 10 Jahren wurde das Angebot erweitert, so dass die Steinhardt GmbH erfolgreich Schutzwände aus Dammbalken sowie verschiedene Verschlussorgane als Schwenk-, Hub-, Senk- oder Rolltore anbietet.

Weitere Informationen zu HydroSWIZZ finden Sie in unserem Flyer (klick) – und zu der Firma SWIZZ: www.swizz-schutzwand.de