Taunusstein

+49-6128-9165-0

Hochwasserschutz – ein wichtiges Thema!

Hochwasserschutz – ein wichtiges Thema!

Ein paar Sandsäcke = sinnvoller Hochwasserschutz?

In jedem Jahr bringen die Medien uns schlimme Nachrichten bzgl. Hochwasser – täglich müssen wir sehen und hören, wie sich das Wasser an Stellen verbreitet, die für diese gewaltigen Massen nicht "geeignet" sind … Hundertschaften rücken aus, um die katastrophalen Folgen einer drohenden Überschwemmung im Zaum zu halten – leider nicht immer mit Erfolg!

 Fotograf: Sven Brentrup - Bildquelle: aboutpixel.de

Bildquelle: aboutpixel.de – Fotograf: Sven Brentrup "svair"

Sandsäcke – zu tausenden gestapelt – sind nur eine temporäre Hürde … die Urgewalt des Wassers sucht sich gnadenlos (s)einen Weg!

Wir möchten professionelle Alternativen aus dem Bereich Hochwasserschutz aufzeigen, mit denen Sie Ihr Hab & Gut effektiv vor dieser immer größer werdenden und vor allem in den letzten Jahren häufig wiederkehrenden Gefahr schützen können …

HydroBeam® Mobile Hochwasserschutzwände

Mobile Dammbalkensysteme schützen vor Hochwasserschäden

Die weltweiten Hochwasser der vergangenen Jahre zeigen die Notwendigkeit von weitergehendem Schutz. Übliche Hochwasserschutzmaßnahmen sind Deiche, Mauern und Schutzwände. Bei Regen werden sie heute überspült. Stationärer Hochwasserschutz ist teuer und zeitaufwändig. Bis dahin ist der Sandsack die wichtigste Verteidigungswaffe. Hier stoßen THW und Kommunen an ihre Leistungsgrenzen.

HydroBeam® Mobile Kanalabsicherung

Mobile Absperrungen aus beschichteten Dammbalken

Arbeiten im Kanal sind gefährlich. Alle Anlagen der Abwassertechnik müssen regelmäßig gewartet und auf Funktion überprüft werden. Kanalstränge sind hierzu abzusperren, trocken zu legen und das Wasser umzuleiten. Ergänzend müssen Überfälle erhöht werden, Ausläufe verschlossen und Rückstau aus Gewässern zurückgehalten werden.

HydroBeam® Mobiler Objektschutz

Gebäude- und Anlagenschutz bei Hochwasser

Das Wetter ändert sich. Oberflächen werden versiegelt. Bäche und Flüsse treten häufiger, schneller und mit mehr Zerstörungskraft über die Ufer. Andererseits müssen Produktionsstätten so abgesichert werden, dass weder Hochwasser in diese gelangen, noch gefährdende Stoffe ins die Gewässer fließen. Auch Löschwasserbarrieren verhindern den Abfluss von Wassergefährdenden Stoffen. Der Schutz von Hab und Gut sowie der Umwelt stehen an erster Stelle.

HydroBeam® Aqua Rollschott®

Bewährtes System auf hohem Niveau …

Klimawandel, Flussbegradigungen und die Besiedelung der natürlichen Überflutungsgebiete lassen die Hochwassergefahr steigen – darin sind sich alle Experten einig. Nur wie bekommen wir die „Schotten dicht“?

HydroLatch Hochwasser Schutzklappen

Schützt Kanalnetze vor eindringendem Hochwasser

Der Hochwasserschutz ist auch im Untergrund sicherzustellen, damit Hochwässer nicht durch die „Hintertür“, das heißt durch den Kanal, Straßen und Häuser fluten.
Bäche und Flüsse treten heute häufiger, intensiver und vor allem schneller über die Ufer. Die Vorwarn- und Reaktionszeiten verkürzen sich. Sandsackbarrieren und handbetätigte Schieber sind zeit- und arbeitsintensiv.

HydroLatch

Ausrüstungen für Hochwasser-Rückhaltebecken

Hochwasserrückhaltebecken sowie Polder sind höchstanspruchsvolle Bauwerke, die dem Hochwasserschutz dienen. Technischer Hochwasserschutz sind vom Menschen geschaffene Bauwerke. Sie bestehend auch aus technischen Ausrüstungen …